Kontakt
Haben Sie Fragen?02572 937110
KüchenTreff
DIE KÜCHE - Ralf Stegemann

Panna Cotta

mit Kirsch-Kaviar

Panna Cotta mit Kirsch-Kaviar

Der Klassiker unter den italienischen Nachspeisen ist überall beliebt und passt zu jedem Anlass. Panna Cotta ist frisch, leicht im Geschmack und liegt seidenweich auf der Zunge. Wir zeigen Euch, wie ihr den italienischen Klassiker mit Kirsch-Kaviar ganz einfach aufpeppen könnt.

Was wird benötigt? (Für 4 Personen)

  • 600g Sahne
  • 2 EL Zucker
  • 11g Agar Agar
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 frische Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • frische Kirschen
  • 4 Gläser
  • 100ml Kirschsaft
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Agar Agar
  • 100ml Speiseöl
  • 1 Spritze

Zubereitung:

1.) Zunächst erhitzt ihr 500ml Sahne in einem Topf mit Zucker, der angeritzten Vanilleschote sowie Salz und gemahlener Muskatnuss. In die restliche Sahne verrührt ihr mit einem Schneebesen das Agar Agar und die Speisestärke.

2.) Unter Rühren gebt ihr nun die Sahne-Agar-Agar-Mischung hinzu und lasst das Ganze kurz aufkochen. Lasst die Vanille-Schote noch ca 3-5 Minuten bei schwacher Hitze ziehen und nehmt diese anschließend heraus. Füllt die Sahne-Mischung in Gläser ab und stellt diese für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank.

3.) Füllt das Öl in ein Glas und stellt dieses für ca 15 Minuten in den Gefrierschrank, sodass das Öl kalt wird.

4.) In einem Topf vermischt ihr unter Rühren den Kirschsaft mit Zimt und Agar Agar. Kocht das Ganze kurz auf und befüllt die Spritze damit. Nun tröpfelt ihr vorsichtig den Kirschsaft in das Glas voll Öl. In Kürze werden sich kleine Kaviartropfen am Boden des Glases befinden. Diese könnt ihr vorsichtig mit einem kleinen Löffel herausholen und auf das Panna Cotta geben.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG